Ökumene über Fussballplatz hinaus

Von Andreas Goerlich, Projektleiter vor Ort:


Am Sonntag, 2. Oktober, feierte ein reformierter Pfarrer aus der Schweiz erstmals zusammen mit seinem chaldäischen Kollegen in Zahk gemeinsam Gottesdienst (…er durfte ja sogar die Hostie austeilen…)


Abuna (Priester) Louay aus der Abbasidenkirche in Zahko gestaltete mit Pfr. Andreas Goerlich den Gottesdienst. Die Predigt wählte der Schweizer Pfarrer aus dem Johannesevangelium (DAS WORT).

 

Die interessierten Fragen nach dem Gottesdienst kamen zuhauf und auch die Komplimente. Spätestens an Weihnachten soll eine Fortsetzung stattfinden.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0